Monica e.V. hat die Chance 1.000 Euro zu gewinnen – Der Verein bittet um Stimmen

Ihre Stimme zählt! Der Verein Monica e.V. hat die Chance, 1.000 Euro zu gewinnen. Der Verein macht bei einer großen Vereins-Spendenaktion im Internet mit! Unter dem Motto „DiBaDu und Dein Verein“ spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Welche das sind, bestimmen die Internetnutzer mit Ihrer Stimme – also auch Sie! Abstimmen für Monica e.V. kann man hier:

https://verein.ing-diba.de/soziales/48268/monica-ev

Jeder Internetnutzer darf drei Stimmen vergeben. Man kann seine drei Stimmen auch nur einem Verein geben – Jens Falk, Vorstand von Monica e.V. bittet um drei Stimmen.

Monica e.V. erreicht über Web-Seiten wie www.ungewolltschwanger.net Frauen, die sich bereits für eine Abtreibung entschieden haben. Die Frauen stehen kurz vor dem Abtreibungstermin und nehmen mit der Beratung über Telefon oder E-Mail Kontakt auf, weil sie Fragen haben und Zusatzinformationen bezüglich der bevorstehenden Abtreibung benötigen. An dieser Stelle, in diesem Stadium des Schwangerschaftskonflikts, beginnt im wesentlichen die Beratung von Monica e.V.

Dem Verein ist wichtig, auch zu Zeiten für Schwangere im Konflikt da zu sein, während andere schlafen. Dabei geht der Verein äußerst klug vor. Die Web-Seite www.ungewolltschwanger.net spricht Schwangere im Konflikt an und verzichtet auf jegliche Argumentation – eine wichtige Adresse im Netz für Schwangere im Konflikt. Die Seite schafft auch hinsichtlich des Datenschutzes Vertrauen. Auf der Seite www.ungewolltschwanger.net werden keine typischen Informationen, wie Surfverhalten, IP-Adresse oder E-Mail-Adresse des Besuchers gespeichert oder analysiert.

Monica e.V. ist als sehr kleiner Verein auf jegliche, vor allem auch nichtfinzanzielle, Unterstützung angewiesen. Interessierte finden spezielle Web-Seiten: www.helft-monica.de und www.monica-ev.de/helfen, um sich über Möglichkeiten von Hilfen zu informieren. Desweiteren hat der Verein einen Spenden-Shop auf seiner Web-Seite: https://www.monica-ev.de/?page_id=193. Dieser ist äußerst informativ, so ist es zum Beispiel möglich zu erfahren, was eine Beratungsstunde konkret kostet.

Dem Verein ist Transparenz wichtig. Auf der Web-Seite werden Finanz- und Tätigkeitsberichte veröffentlicht. Monica e.V. setzt mit dieser Transprarenz und dem Datenschutz der Beratungsseite zukünftige Standards für Vereine und Einrichtungen, die Schwangeren im Konflikt helfen wollen.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email