[Uptdate] Bischof Aillet zelebrierte in Madrid Alte Messe mit 1500 WJT-Pilgern

(Madrid) Msgr. Marc Marie Max Aillet, seit 2008 Bischof von Bayonne, Lescar und Orlon in Frankreich zelebrierte in der Pfarrkirche San Eduardo in Madrid mit mehr als 1500 Jugendlichen die Heilige Messe in der außerordentlichen Form des römischen Ritus. Diese Kirche wurde während des Weltjugendtages den mit der Tradition verbundenen Jugendlichen aus Frankreich zugeteilt. Dort zelebrieren abwechselnd die Bischöfe von Bayonne und Frejus-Toulon die Heilige Messe im tridentinischen Ritus.

Weiters stehen für die traditionsverbundenen jungen katholischen Pilger die Kirchen des Tercer Monasterio de la Visitación (Salesas) und die Pfarrkirche San Francisco de Sales zur Verfügung.

Bischof Marc Aillet steht der Gemeinschaft Saint Martin nahe. Die Priesterweihe empfing er 1982 von Kardinal Giuseppe Siri. Vor seiner Bischofsweihe wirkte er als Generalvikar der Diözese Frejus-Toulon, die für ihre Traditionsverbundenheit bekannt ist. Msgr. Aillet fördert den tridentinischen Ritus in seiner Diözese.

[Update] Am 19. September 2011 zelebrierte Msgr. Robert Le Gall, Erzbischof von Toulouse in der Madrider Pfarrkirche San Francisco de Sales die Heilige Messe im Alten Ritus. Der Benediktiner Msgr. Le Gall, ein bekannter Liturgiker, wurde 2006 von Papst Benedikt XVI. zum Erzbischpf der traditionsreichen französischen Erzdiözese berufen. 1992 gründete er die Groupe de Chevetogne für die Zusammenarbeit von Katholiken und Orthodoxen. Erzbischof Le Gall ist Vorsitzender der liturgischen Kommission der französischen Bischofskonferenz.

Text: Messa in Latino/Giuseppe Nardi
Bild: Messa in Latino

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat:
Unterstützen Sie bitte Katholisches.info mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht