Untergrund-Erzbischof gestorben – Jahrzehnte im Gefängnis weil Priester und romtreu

(Hong Kong) Msgr. Jonh Yang Shudao, Untergrund-Erzbischof von Fuzhou in Fujian ist am vergangenen 28. August 2010 im Alter von 91 Jahren verstorben. Seine Leiche wurde nach Lianjiang, den Geburtsort des hohen Würdenträgers der katholischen Untergrundkirche in der Volksrepublik China, überführt, wo am 1. September seine Beerdigung stattfinden wird.

Der Erzbischof war im Alter von 14 Jahren in das Kleine Seminar eingetreten. 1947 wurde er zum Priester geweiht. Den größten Teil seines Priesterlebens verbrachte er im Gefängnis oder in Konzentrationslagern, weil er Priester war und stets in Treue dem Papst verbunden blieb.

1955 wurde er von den kommunistischen Machthabern zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er katholischer Priester war. Erst 1981 wurde er aus der Haft entlassen und sofort wieder verhaftet und zu weiteren fünf Jahren verurteilt. Am 8. März 1987 wurde er geheim zum Bischof geweiht. Bereits 1988 erfolgte seine erneute Verhaftung und die Verurteilung zu drei Jahren Haft. 1995 erfolgte seine Ernennung zum Erzbischof von Fuzhou. 2001 wurde er zweimal zu je 91 Tagen Haft verurteilt.

Fuzhou ist eine der Problemdiözesen der Kirche in China. In ihr gibt es einen tiefen Graben zwischen der regimetreuen Kirche und der romtreuen Untergrundkirche.

(Asianews/GN, Bild: Asianews)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email