Petrusbruderschaft: Weihe der Seminarkirche in den USA – Kardinal Levada predigt

(Denton) Heute findet die Einweihung der neuen Kirche des Priesterseminars der Petrusbruderschaft FSSP in den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Seminar hat seinen Sitz in Denton im US-Bundesstaat Nebraska. Die Weihe erfolgt durch Ortsbischof Msgr. Fabian Bruskewitz, Bischof von Lincoln. Für besondere Aufmerksamkeit sorgt jedoch die Anwesenheit von Kardinal William Levada, Präfekt der Glaubenskongregation. Papst Benedikt XVI. berief den US-Amerikaner kurz nach der Papstwahl zu seinem Nachfolger an die Spitze der Glaubenskongragation. Kardinal Levada wird die Predigt halten. Der katholische Fersehsender EWTN von Mother Angelica überträgt die gesamte Kirchenweihe ab 17.00 Uhr in englischer Sprache. Der Empfang ist auch über Internet möglich.

Bischof Fabian Bruskewitz erregte Aufmerksamkeit, als er im Präsidentschaftswahlkampf von 2004 erklärte, dem demokratischen Kandidaten John Kerry wegen dessen Befürwortung der Ermordung ungeborener Kinder die Heilige Kommunion verweigern zu wollen.

Die Anreise des Präfekten der Glaubenskongregation aus Rom sorgt für Aufsehen, da die Petrusbruderschaft vor allem in den USA eine besondere Ausbreitung erlebt. Der frühere Erzbischof von San Francisco zeigte damals noch keine besondere Nähe zur überlieferten Liturgie. Die Liturgie der Kirchenweihe gilt jedoch als ganz besonderer Ausdruck des alten Ritus. Seinem Dikasterium wurde jedoch die Päpstliche Kommission Ecclesia Dei eingegliedert, die für die Gemeinschaften der Tradition zuständig ist. Ebenso erfolgen über die Glaubenskongregation die Gespräche mit der Priesterbruderschaft St. Pius X. und den traditionsverbundenen Anglikanern, die in die volle Einheit mit Rom zurückkehren wollen.

Die neue Seminarkirche der Petrusbruderschaft von Denton ist im neuromanischem Stil errichtet worden. Der Altar wird von einem mittelalterlichen Ziborium überragt.

(FSSP/GN, Bild: FSSP)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*