Schweizer Distrikt der Priesterbruderschaft St. Pius X. für Annahme der Anti-Minarett-Initiative

(Rickenbach) Die Priesterbruderschaft St. Pius X. ist für die Annahme der Anti-Minarett-Initiative. Der Schweizer Distrikt der Bruderschaft „lädt alle Menschen guten Willens dazu ein, die Propagierung der islamischen Doktrin nicht gutzuheißen“, so der Distriktoberer Pater Henry Wuillod. Er sehe aber Gemeinsamkeiten mit den Muslimen. Beide stünden auf der roten Liste der Bischofskonferenz, die es katholischen Gemeinden untersagt, leer stehende Kirchen und Kapellen an islamische Gemeinschaften und die Priesterbruderschaft St. Pius X. zu verkaufen.

Am 29. November sind die wahlberechtigten Schweizer aufgerufen, über die Volksinitiative gegen den Bau von Minaretten abzustimmen.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*