Erneutes Auflehnen eines deutschen Bischofs gegen Papst und Kirche

(Hamburg) In einem Beitrag für die Wochenzeitung Die Zeit hat der Weihbischof von Hamburg Hans-Jochen Jaschke dem Papst widersprochen. Bezüglich des Gebrauchs von Kondomen ist er diametral anderer Meinung als Papst Benedikt XVI.

„Wer Aids hat und sexuell aktiv ist, wer wechselnde Partnerschaften sucht, muß andere und sich selber schützen“, schreibt Jaschke laut Vorabmeldung.

Beim Thema Kondome dürfe es keine Tabus geben, aber auch keine Mythen und Verharmlosungen. „Kondome können schützen, aber oft lehnen Männer sie ab“, so Jaschke weiter.

Im Rahmen eines Journalistengespräches während des Fluges nach Kamerun unterstrich der Papst, daß die Aids-Epidemie in Afrika nicht mit der Verteilung von Kondomen gelöst werden könne. Im Gegenteil, die Verteilung von Kondomen vertiefe die Probleme nur, so der Papst.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*