Ende Januar Synode zur Wahl des neuen Moskauer Patriarchen

(Moskau) Am 1. Februar dürfte die Inthronisation des neuen Patriarchen von Moskau stattfinden. Dies gab Metropolit Kirill von Smolensk am Tag nach der Beisetzung des am 5. Dezember verstorbenen Patriarchen Alexij II. bekannt. Gestern fand eine außerordentliche Synode der Russisch-Orthodoxen Kirche statt, um die Neuwahl vorzubereiten. Die Wahlsynode wird vom 28. bis 29. Januar stattfinden.

Beobachter der orthodoxen Kirche sehen gerade im Metropoliten Kirill (Gundjajew), geboren 1946 in Sankt Petersburg (damals Leningrad), seit 1991 Metropolit von Smolensk, den geeigneten Nachfolger wegen seiner ökumenischen Erfahrung im Verhältnis zwischen den orthodoxen Kirchen und mit der Katholischen Kirche. Metropolit Kirill ist seit dem 6. Dezember Statthalter (locum tenens) des Moskauer Patriarchats. Bis zur Wahl eines neuen Patriarchen leitet er während der Sedisvakanz die Russisch-Orthodoxe Kirche.

Als anderer möglicher Kandidat gilt der Metropolit Kliment (Kapalin) von Kaluga und Borowsk. Dieser genieße größere Zustimmung im Kreml. Staatspräsident Dmitri Medwedjew und Ministerpräsident Wladimir Putin würden Kliment für „geschmeidiger“ halten.

(Asianews/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email