Heiligsprechungsverfahren für 15 Märtyrer in Laos eröffnet

(Nantes) In Laos starben zahlreiche Märtyrer, die „in odium fidei“ ermordet wurden und ihr Leben für die Verkündigung des Glaubens in dem kleinen südostasiatischen Staat hingegeben haben.

Für 15 Missionare, die in Laos ermordet wurden, darunter Ordensleute und Laien, die in den Jahren zwischen 1954 und 1970 ermordet wurden, wird nun in Nantes (Frankreich) offiziell ein Heiligsprechungsverfahren eröffnet. Unter ihnen befinden sich laotische Priester, Missionare aus verschiedenen Ländern (darunter viele Franzosen), die der Gesellschaft für die Außenmissionen in Paris (MEP) und den Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria (OMI) angehörten, ebenso wie vier Laien.

Bischof George Soubier von Nantes reichte beim Heiligen Stuhl entsprechend der Vorschriften der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsverfahren die notwendige Dokumentation ein und teilte die Eröffnung der diözesanen Phase des Prozesses mit, bei der Zeugenaussagen und Informationen gesammelt werden. Generalpostulator ist P. Roland Jacques aus der Diözese Nantes.

Bei den 15 Märtyrern handelt es sich um P. Joseph Tien, Laos 5/12/1918, + Muang Xoi (Sam Neua) 2/6/1954, erster laotischer Märtyrer; P. Jean-Baptiste Malo, M.E.P., Nantes (F) 1899, + Ha Tinh (Vietnam) 1954; P. René Dubroux, M.E.P., Lorraine (F) 1914, + Palay (Champasak) 1959; P. Louis Leroy, O.M.I., Normandy 1923, + Ban Pha (Xieng Khouang) 1961; P. Michel Coquelet, O.M.I., France 1931, + Sop Xieng (Xieng Kh.) 1961; den Katecheten Joseph Outhay, Thailand 1933, + Savannakhet 1961; P. Noël Tenaud, M.E.P, Vendée (France)1904, + Savannakhet 1961; P. Vincent L’Hénoret, O.M.l., Bretagne 1921, + Ban Ban (Xieng Kh.)1961; P. Marcel Denis, M.E.P., Atenon (France) 1919, + Khammouane 1961; P. Jean Wauthier, O.M.l., France 1926, + Ban Na (Xieng Khouang) 1967; den Laien Thomas Khampheuane, Laos 1952, + Paksong (Champasak) 1968; P. Lucien Galan, M.E.P., France 1921, + Paksong (Champasak) 1968; P. Joseph Boissel, O.M.l., France 1909, + Hat l-Et (Bolikhamsay) 1969; den Katecheten Luc Sy, Laos 1938, + Den Din (Vientiane Province) 1970; und den Laien Maisam Pho Inpeng, Laos 1934, + Den Din 1970.

Ein weiteres Heiligsprechungsverfahren läuft bereits für den italienischen Missioanr P. Mario Borzaga OMI und für den laotischen Katecheten Paul Thoj Xyooj, die ebenfalls als Märtyrer in Laos starben.
Laos wurde zunächst von den Missionaren der Außenmissionen von Paris (MEP) gegen Ende des 19. Jahrhunderts evangelisiert. 1935 kamen auch die Oblaten von der Unbefleckten Jungfrau Maria (OMI) in das Land und Ende der 50er Jahre gab es die ersten einheimischen Priester. 1975 mussten mit der Machtübernahme der sozialistischen „Pathet lao“ alle Missionare und Ordensschwestern das Land verlassen. Einheimische Priester kamen in Arbeitslager.

Seit 1991 gibt es erste Anzeichen einer Liberalisierung im Bereich der Religionen: im Verlauf der Jahre wurden alle inhaftierten Priester freigelassen, es gibt eine gewisse Kultfreiheit und die Regierung genehmigte den Bau von Kirchen. In jüngster Zeit gab es auch mehrere Priesterweihen.

(Fides)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*