Die traditionelle Messe kehrt nach England und Wales zurück

(London) Kardinal Castrillon Hoyos hat am Samstag in London in Westminster Cathedral ein Pontifikalamt zelebriert und vorher eine Pressekonferenz gegeben. Die traditionelle lateinische Messe, von Rom 40 Jahre lang erfolgreich unterdrückt, soll wieder in jede röm.-kath. Pfarrei in England und Wales eingeführt werden, sagte der für die lateinische Liturgie zuständige Kardinal.

Die Seminare werden aufgefordert, den Priesteramtskandidaten beizubringen, wie man die alte Messe liest, damit sie diese Hl. Messe in allen Pfarreien feiern können. Katholische Gemeinschaften überall auf der Welt sollen besondere Instruktionen erhalten, wie die früheren Zelebrationsformen  zu würdigen sind.

Die Ankündigung des Kardinals wird katholische Liberale, einschließlich vieler Bischöfe in England und Wales, in Schrecken versetzen, kommentiert der Telegraph die Ankündigung. Der Papst hatte die Liberalen schon voriges Jahr aus der Fassung gebracht, als er ein Dekret veröffentlichte, das ihre Macht, die Feier der alten Messe zu blockieren, beseitigte.

Die Äußerungen von Kardinal Castrillon Hoyes zeigt, daß der Vatikan in seiner Förderung der alten Liturgie noch viel weiter gehen will.

Auf die Frage, ob die alte Messe in Zukunft in vielen normalen Pfarreien gefeiert werden solle, sagte der Kardinal „Nicht (in) vielen Pfarreien, (in) allen Pfarreien. Der Heilige Vater gewährt dies nicht nur für einige Gruppen, die darum bitten, sondern so, daß jeder mit dieser Art, die heilige Eucharistie zu feiern, vertraut ist.“

Der Kardinal pries die Kanonstille als einen jener Schätze, die von den Katholiken wiederentdeckt würden und mit der junge Kirchgänger erst noch in Berührung kämen. Viele verlangten bisher nicht nach der alten Messe, weil sie ihnen unbekannt sei.

Die neue Form der Messe habe zu vielen, vielen, vielen Mißbräuchen geführt, führt er weiter aus. Nichtsdestoweniger solle der neue Ritus nicht verschwinden, der Papst wünsche, daß beide Formen nebeneinander existierten. Die Veränderungen würden einige Jahre in Anspuch nehmen. Die umfassende Wiedereinführung der alten Messe stehe nicht im Widerspruch zu den Lehren des Konzils.

siehe auch:
Latin Mass to return to England and Wales
Traditional Mass for ‚all the parishes‘ – Mitschrift der Pressekonferenz
http://www.summorum-pontificum.de – Deutsche Übersetzungen

(SH)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*