Menschenrechte werden das Hauptthema der Rede von Papst Benedikt XVI. im UNO-Hauptquartier sein

(Vatikan) Die Menschenrechte werden das Hauptthema der Rede von Papst Benedikt XVI. im UNO-Hauptquartier in New York bei seinem Besuch in den USA (15.-21. April) sein, das teilte der Chef des Pressedienstes des Vatikan, Federico Lombardi, mit.

Wie es heißt, hat der Papst dieses Thema im Zusammenhang mit dem 60. Jahrestag der Annahme der Menschenrechtsdeklaration der UNO gewählt. Im Vorfeld seiner Reise bat Benedikt XVI. das amerikanische Volk in einer Fernsehansprache, für den bevorstehenden Besuch zu beten. Er beendete seine Rede mit den Worten „God Bless America“ (Gott segne Amerika), einer beliebten Abschlußfloskel der US-Präsidenten.

Lombardi zufolge wird der Papst auch die Gedenkstätte des World Trade Center, Ort des Terroranschlags am 11. September 2001, besuchen. Die Vorgänger von Papst Benedikt XVI., Papst Paul VI. und Papst Johannes Paul II., traten für gewöhnlich im Oktober im UNO-Hauptquartier auf, zur Zeit der Vollversammlung der Organisation.

In diesem Jahr wurde der Besuch des Kirchenoberhauptes laut Lombardi verschoben, da zu dieser Zeit in den USA die Präsidentenwahl stattfindet. Während des Papstbesuches sind Messen im Nationalstadion in Washington, in der St. Patrick’s Cathedral und im Yankee-Stadion in New York sowie ein Besuch des Kulturzentrums Johannes Paul II. geplant.

Der Papst begeht am 16. April seinen 81. Geburtstag und am 19. April den dritten Jahrestag seiner Wahl zum Kirchenoberhaupt.

(RIA Novosti)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*