Verdienstkreuz für „Kirche in Not“-Chefin

(München) Die deutsche Vorsitzende des weltweiten katholischen Hilfswerks Kirche in Not, Antonia Willemsen, hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Das teilte Kirche in Not am Freitag in München mit. Die Geehrte habe „kräftig mitgeschrieben an der europäischen Geschichte“, sagte der hessische Justizminister Jürgen Banzer über die langjährige Generalsekretärin des Werkes und rechte Hand des Gründers von Kirche in Not, Pater Werenfried van Straaten. Willemsens Leistungen für das Hilfswerk seien stets weit über ihre beruflichen Verpflichtungen hinausgegangen. Die 67-Jährige arbeitet seit 1960 für das katholische Hilfswerk, im Jahr 2001 wurde sie in den Päpstlichen Rat Cor Unum berufen, seit 2002 ist Willemsen auch Mitglied im Päpstlichen Rat für die Familie.

(PM/RV/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*