Nach den ersten demokratischen Wahlen erhoffen Bhutans Katholiken Religionsfreiheit

(New Delhi) Im kleinen Himalaya-Königreich Bhutan fanden am 24. März die ersten demokratischen Parlamentswahlen seiner Geschichte statt. Die Partei des vereinten Bhutan (Druk Phuensum Tshogpa) von Regierungschef Jigmi Thinley konnte den Urnengang eindeutig für sich entscheiden und 44 von 47 Sitzen erringen. Die Wahlen waren vom Königshaus eingeleitet worden, das den kleinen buddhistischen Staat in eine konstitutionelle Monarchie umbauen will. Das Himalaya-Land zwischen Indien und der Volksrepublik China regiert seit 2006 der heute 28-jährige König Jigme Khesar Namgyal Wangchuck. Der Staat zählt 2,3 Millionen Einwohner und ist von der Kultur Tibets geprägt. Tibetanisch ist Amtssprache. Bhutan ist das einzige Land der Welt in dem der lamaistische Buddhismus Staatsreligion ist.

Die rund 20.000 Christen des Landes genießen daher noch keine vollständige Religionsfreiheit. Sie begrüßen daher den Demokratisierungsprozeß des Landes in der Hoffnung, daß sich ihre Lage dadurch verbessern wird. Derzeit bringen katholische Priester aus Indien den katholischen Familien die Heilige Kommunion nach Bhutan. Liturgische Handlungen müssen in äußerster Zurückhaltung und unter Ausschluß der Öffentlichkeit, wenn auch mit Genehmigung der Behörden gefeiert, stattfinden.

(Fides/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email