Sydney 2008: Mit den Jugendlichen von „Juventutem“ wird es beim Weltjugendtag auch lateinische Messen geben

(Sydney) Wie bereits in Köln 2005, werden auch beim diesjährigen Weltjugendtag in Sydney vom 15. bis 20. Juli 2008 Heilige Messen im außerordentlichen lateinischen Ritus zelebriert werden. Die Initiative geht auf die internationale katholische Jugendorganisation Juventutem zurück, die in besonderer Weise den außerordentlichen römischen Ritus pflegt. Eintausend Jugendliche aus den USA bereiten sich bereits mit ihrem geistlichen Assistenten, P. Denis Bucholz, auf den WJT 2008 vor. Die Gruppe wird bereits vom 10. bis 14. Juli in Melbourne ihr Lager aufschlagen und in der dortigen Aloisiuskirche die Heilige Messe auf Latein feiern. Ab dem 15. Juli wird die Gruppe dann in Sydney am Programm des Weltjugendtages teilnehmen. Auch dort wird täglich eine Möglichkeit angeboten werden, der Heiligen Messe im tridentinischen Ritus beiwohnen zu können.

In Köln zelebrierten Kardinal Francis George aus den USA, Kardinal George Pell aus Sydney und der Bischof Fernando Areas Rifan aus Brasilien mit den Jugendlichen von Juventutem die Liturgie. Im Anschluß an den WJT 2008 werden die Jugendlichen von Juventutem noch weitere vier Tage in Melbourne verbringen.

Juventutem ist ein internationaler Zusammenschluß katholischer Jugendlicher im Alter von 16 bis 30 Jahren, der in 16 Ländern aktiv ist. Die Jugendorganisation setzt sich für die „Heiligung der neuen Generationen“ ein und fèhlt sich in besonderer Weise dem Lehramt und der Tradition der römisch-katholischen Kirche verbunden. Für Informationen: www.juventutem.com

(SIR/RP)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*