Palästina: Erneuter Angriff auf ein christliches Zentrum im Gazastreifen

(Gaza) Es gab keine Tote oder Verletzte, doch Tausende von Bücher sind beim jüngsten Angriff auf ein christliches Zentrum im Gazastreifen verbrannt. Der Anschlag erfolgte am heutigen Vormittag gegen das Zentrum der Young Men’s Christian Association (YMCA) in Gaza. Es handelt sich um die letzte von einer ganzen Reihe von Gewalttaten gegen die kleine christliche Gemeinschaft im Gazastreifen.

Eine Gruppe bewaffneter Männer brach die Eingangstür zum Zentrum auf, hielt zwei Wachmänner in Schach und deponierte eine Bombe in der Bibliothek des Zentrums und eine weitere im Verwaltungsbüro. Obwohl nur die erste Bombe explodierte, entstand ein Brand, der den größten Teil der Buchbestände vernichtete, wie der Generasektretär des Zentrums, Eissa Saba, berichtet.

Seit die Fundamentalisten von Hamas die Kontrolle über den Gazastreifen übernommen haben, gestaltet sich das Leben der rund 3500 Christen in dem kleinen Territorium hart. Seither kam es zu zahlreichen Einschüchterungen und Übergriffen gegen Christen. Der schwerwiegendste Fall der jüngeren Zeit ereignete sich am 7. Oktober des Vorjahres. Damals wurde der 32-jährige Christ Rami Khader Ayyad von der protestantischen Palestinian Bible Society entführt, gefoltert und schließlich getötet.

(asianews/JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*