Neue Untersekretär für Päpstlichen Rat für die Familie ernannt – Zentrales Aufgabengebiet Lebensschutz und Bioethik

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. hat den spanischen Priester Carlos Simón Vázquez zum Untersekretär des Pästlichen Rat für die Familie ernannt. Der Ernennung komnt besondere Bedeutung zu, da sich der Päpstliche Rat mit den Themen Familie und Bioethik befaßt. Fragen des Lebensschutzes, der Abtreibung, der künstlichen Befruchtung und der embryonalen Stammzellforschung stehen genauso auf seiner Agenda wie der Euthanasie.

Der neue Untersekretär ist Priester der Diözese Cárceres, wo er 1965 auch geboren wurde. Carlos Simón hat an der Universität von Navarra Medizin studiert und anschließend an der Lateranuniversität in Rom das Doktorat in Moraltheologie erlangt, berichtet die Presseagentur Zenit. Bisher war er in der Pfarrseelsorge seiner Heimatdiözese tätig und lehrte gleichzeitig Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule von Guadalupe in Estremadura und an der Theologischen Fakultät in Burgos im Norden Spaniens. Simón gilt als anerkannter Fachmann für bioethische Fragen. Er ist Koordinator des ersten spanischen Wörterbuchs der Bioethik und hat zahlreiche Beiträge zum Thema verfaßt und Fachtagungen an verschiedenen Universitäten organisiert. Neben Spanisch spricht der neue Untersekretär Italienisch, Englisch und Französisch.

Der Päpstliche Rat für die Familie wurde 1981 von Papst Johannes Paul II. eingerichtet und wird derzeit vom kolumbianischen Kardinal Alfonso López Trujillo geleitet.

(Zenit/RP)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*