Israel blockiert Medikamente und medizinisches Gerät

(Gaza) Die Weltgesundheitsorganisation warnt vor einer humanitären Krise im Gazastreifen. Auf Grund der von Israel auferlegten Sanktionen bekämen viele palästinensische Patienten keine Erlaubnis, sich in Israel oder in angrenzende Dörfer behandeln zu lassen, erklärte die Organisation. Nach Angaben örtlicher Medien seien bisher 12 Menschen gestorben, weil sie daran gehindert worden seien, nach Israel einzureisen. Seitdem der Gazastreifen nach der Machtübernahme der Hamas für Israel als feindliches Gebiet erklärt worden sei, sei zudem die Versorgung mit Medikamenten und medizinischen Geräten blockiert. Daher fordert die Organisation den Staat Israel auf, sich an die internationalen Konventionen zu halten.

(Misna)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*