Scientology will Buch verhindern

(Gütersloh) Scientology versucht offenbar, das in diesen Tagen im Gütersloher Verlagshaus erschienene Buch Cabertas „Schwarzbuch Scientology“ durch verschiedene Abmahnschreiben an den Verlag und die Autorin zu stoppen. Das teilte die Rechtsabteilung des Verlages mit. Offenbar sei in den Schreiben im Namen von Scientology Deutschland und verschiedener Privatpersonen die Unterlassung mehrerer kritischer Passagen gefordert worden. So soll es einen Brief des Sektengründers Hubbard geben, in dem dieser sich als psychisch gestört darstellte.

Caberta und der Verlag haben derweil alle Vorwürfe zurückgewiesen und zur Vermeidung einstweiliger Verfügungen gegen das Buch so genannte Schutzschriften bei allen betreffenden Gerichten eingereicht, so der Verlag. Die Auslieferung gehe zudem weiter.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*