Bürgermeister verbietet Demonstration von Islamisierungsgegnern

(Brüssel) Der den Sozialisten angehörende Bürgermeister von Brüssel Freddy Thielemans hat am gestrigen Donnerstagabend die von Pax Europa im Mai angemeldete Großdemonstration für die Bewahrung europäischer Freiheitsrechte überraschend verboten.

Die Demonstration sollte am 11. September stattfinden. Am 7. August hatten die Veranstalter in Brüssel den Vertretern verschiedener Behörden mitgeteilt, daß zu der im Mai angemeldeten Demonstration bislang mehr als 20.000 schriftliche Anmeldungen vorliegen, die vor dem europäischen Parlament gegen vorauseilenden Gehorsam gegenüber dem Islam, für Frauen-, Menschen- und Bürgerrechte demonstrieren wollten. Geplant war auch eine Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge des 11. September 2001. Mit der Polizei wurde eine Demonstrationsroute abgesprochen und auch in Augenschein genommen. Alle offenen Punkte wurden geklärt. Der Bürgermeister ließ nun über die belgische Nachrichtenagentur mitteilen, die Demonstration sei ihm in einer von vielen Muslimen bewohnten europäischen Stadt „zu gefährlich“.

Die Organisatoren der Demonstration sind die anti-islamistische Gruppe SIAD, die britische No Sharia und der deutsche Verein Pax Europa, der von dem Terrorexperten und ehemaligen FAZ-Redaktuer Udo Ulfkotte gegründet wurde.

Die Organisatoren lassen das Verbot rechtlich prüfen und laden zu einem Touristentreffen ein. Genau gegen diese Hörigkeit gegenüber dem Islam sollte demonstriert werden.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*