Deutsche Bischöfe wollen einen Fernsehsender

(Bonn Bad Godesberg) Gegenüber dem domradio sagte der für die Medien zuständige Bischof Gebhard Fürst am Rande der ZDK-Vollversammlung am Wochenende: „Wir müssen hier natürlich die finanziellen Ressourcen anschauen, wir müssen die personellen Möglichkeiten prüfen, die wir haben. Wir müssen schauen, wie sich möglicherweise ein solcher digitaler Fernsehkanal auf unsere Beziehung zu den öffentlich-rechtlichen Sendern auswirken würde. Wir haben jetzt um einen Tisch herum eine namhafte Expertengruppe versammelt, die in den nächsten Tagen und Wochen die Arbeit aufnehmen wird, um das zu recherchieren, was getan werden kann, was getan werden sollte und welche Auswirkungen das hat!“

Der Sender soll  24 Stunden am Tag Programme ausliefern.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*