„Ökumenischer liturgischer Kalender“ als Wegbereiter der Häresie?

(BGr): Die „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg“ (ACK) hat kürzlich einen „ökumenischen liturgischen Kalender“ für Ihre „Mitgliedskirchen“ herausgegeben, dies gab die Erzdiözese Freiburg am 26. Jänner 2007 auf ihrer Internetseite bekannt. Die Erzdiözese Freiburg versteht sich selbst als „Mitgliedskirche“ dieser ökumenischen Bewegung.

Der Kalender beginnt mit dem ersten Advent und gibt eine Übersicht über diverse Termine und Möglichkeiten zu ökumenischen Aktivitäten im Kirchenjahr. Dabei werden die „Ökumenische Bibelwoche und die Gebetswoche um die Einheit der Christen besonders in den Mittelpunkt gerückt. Ein besonderes Anliegen des Vorstandes der „ACK“ sei es, nicht nur die „großen Kirchen“ sondern auch die „vielen kleinen Partner“ zu involvieren. Zu den s.g. „kleinen Partnern“ zählen unter anderem Mennoniten, diverse protestantische Gemeinschaften und zahlreiche weitere Verbände lutherischer Prägung.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email